christoph-ransmayr_gestaendnisse-eines-touristen

Geständnisse eines Touristen

Ein Verhör.
Frankfurt am Main: S. Fischer, 2004.
ISBN: 3-10-062927-2

Inhalt:
Interviews werfen oft Fragen auf, die sich der Befragte nie oder ganz anders stellen würde. Dann wird eine Spielform des Erzählens zum Verhör.

In den ‘Geständnissen eines Touristen’ hat Christoph Ransmayr Gespräche, die im Interesse von Journalen wie ‘Der Spiegel’, ‘Neue Zürcher Zeitung’, ‘New York-” und ‘London Times’, ‘Corriere della Sera’ oder ‘Le Monde’ geführt wurden, in ein fiktives Verhör verwandelt, in dem nach Geschichte und Abenteuer, Politik, Literatur, Kritik, auch dem Verschwinden gefragt wird. Und stets antwortet ein Autor, der nicht als Schriftsteller oder Dichter sprechen will, sondern lieber als Durchreisender, ja als gelassener, zorniger – oder ratloserTourist.



Übersetzung:

Kroatisch: Ispovijest jednog turista: saslušanje. Übers. v. Mladen Udiljak. Zagreb: Sipar, 2007.